Home / Allgemein / Baby Fahrradhelm sicher unterwegs!

Baby Fahrradhelm sicher unterwegs!

Baby FahrradhelmWer kennt sie nicht? Die Vorfreude auf erstes gemeinsames Fahrradfahren mit dem Familienzuwachs, sobald dieser frei sitzen kann? Doch das empfindliche Köpfchen Ihres Baby’s will gut beschützt werden. Verwenden Sie deshalb unbedingt einen Baby Fahrradhelm, um möglichen Verletzungen vorzubeugen! Auch für erstes Selbstfahren auf einem Roller oder dem Laufrad ist der geeignete Baby Fahrradhelm absolut notwendig. Besonders wichtig ist bereits vor dem Kauf die Wahl des richtigen Modells für Sie und Ihr Baby. Denn nicht nur optisch sondern auch im Tragekomfort unterscheiden sich die eher runden, an eine Nusschale erinnernden, sogenannten „Mitfahrerhelme“ von den sportlichen Modellen für bereits selbst fahrende Kleinkinder.
Baby Fahrradhelm Puky PH 1
Baby FahrradhelmGrößtmöglichen Schutz im Straßenverkehr bietet der Baby Fahrradhelm Puky PH 1. Dieser Baby Fahrradhelm sitzt bequem und ist mit einem Gewicht von nur 275g ultraleicht, wodurch ihn Ihr Baby beim Gebrauch kaum spüren wird. Einer übermäßigen Hitzeentwicklung wird nicht zusätzlich durch die eingebauten Lüftungslöcher entgegengewirkt. Ein Schwitzen Ihres Kindes unter dem Helm kann so vermieden werden. Die Lüftungslöcher wiederum sind mit einem speziellen Insektenschutz-Netz abgedeckt, um das unter den Helm geraten diverser fliegender Insekten zu vermeiden.Der Baby Fahrradhelm von Puky zählt zu den mitwachsenden Helmen. Sie können bereits beim Kauf eine, dem Kopfumfang ihres Kindes entsprechende, Vorauswahl in der Größe treffen. Durch das eingebaute Rädchen am Hinterkopf lässt sich nun der Umfang rasch und einfach um 8-9cm verstellen, wodurch der Helm nicht nach jedem Wachstumsschub getauscht werden muss. Das moderne Design des Baby Fahrradhelm verspricht einen Rundumschutz für den Kopf Ihres Babys. Die spezielle Form ist an den Seiten und am Hinterkopf soweit nach unten gezogen, dass dieser optimal geschützt wird. Zusätzlich verfügt dieser Baby Fahrradhelm über eine visierähnliche Front, wodurch das Gesicht und vor allem die Stirn bei möglichen Stürzen bestmöglich vor Verletzungen bewahrt werden. Ein verrutschen des Helmes verhindert ein gut durchdachtes Riemensystem. Flexibel einstellbar passt es sich ideal der benötigen Größe an und sichert so jederzeit den korrekten Sitz und höchstmöglichen Schutz.
Details:

  • Mit nur 275g ultraleichtes Modell
  • Netzbespannte Lüftungsöffnungen
  • Bestmöglicher Rundumschutz
  • Ansprechendes, buntes Design

Fazit:
Entscheiden Sie sich für diesen Baby Fahrradhelm wenn Sie ein zuverlässiges, sportliches Modell mit bestem Rundumschutz zu einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis suchen!
Direkt zum Sparangebot vom Kinderhelm auf Amazon.de sichern.

Baby Fahrradhelm Nutty by Nutcase
Baby Fahrradhelm

Der Baby Fahrradhelm Nutty by Nutcase wurde in Farbe und Designs auf die besonderen Ansprüche unserer Kleinsten entwickelt. Ihr Baby wird sich über die ansprechenden Farben ebenso freuen wie Sie sich über das durchdachte Sicherheitskonzept. Er berücksichtigt die spezielle Kopfform von Kleinkindern und ist zudem durch die aus Polycarbonat bestehende Außenschale federleicht. Die Innenschale besteht aus EPS-Schaum und sorgt somit für einen besonders hohen Aufprallschutz bei Stürzen. Durch ein ausgereiftes Klettverschlusssystem kann die Größe des Baby Fahrradhelm optimal und besonders unkompliziert auf den Kopfumfang Ihres Baby’s angepasst werden. Der perfekte Sitz wird abgesichert durch den weichen, hautfreundlichen Textilkinnriemen mit Schnellverschluss und –Lösevorrichtung mit Magnetverschluss. Ein besonderer Hautklemmschutz, schützt die empfindliche Babyhaut davor bewahrt, beim Verschließen schmerzvoll eingequetscht zu werden. Für bestmögliche Be- und Durchlüftung des Baby Fahrradhelm sorgen optimal angebrachte Lüftungslöcher an seitlich, sowie vorne und hinten. Diese wiederum sind durch ein feinmaschiges Insektenschutznetz vor einfliegenden Insekten geschützt.

Dieser Baby Fahrradhelm ist nicht nur zum selbständigen Fahren Ihres Kleinkindes geeignet, er ist auch optimal um die Kleinsten im Fahrradsitz oder im Fahrradanhänger zu transportieren. Durch die runde, hinten leicht abgeflachte Form lässt dieser Baby Fahrradhelm ein besonders bequemes Zurücklehnen zu, was es den Kleinen ermöglicht während der Fahrt auch mal ein Nickerchen zu halten.

Details:

  • Unterschiedlichste, bunte Designs
  • Außenschale aus Polycarbonat
  • Speziell auf Kleinkinder angepasste Form
  • Optimales Belüftungssystem
  • Ermöglicht bequemes Zurücklehnen und Einschlafen

Fazit:
Entscheiden Sie sich für diesen Baby Fahrradhelm, wenn Sie den idealen Helm für Ihren kleinen Mitfahrer suchen. Einfaches Einschlafen auch auf längeren Fahrten sind zu einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert! 

Direkt zum Sparangebot vom Kinderhelm auf Amazon.de sichern.

Haben Sie nun die für sich und Ihr Baby passende Helm-Form gefunden ist damit noch lange nicht aller Tage Abend. Denn beim Kauf eines Baby Fahrradhelm sind einige wesentliche Dinge zu beachten. Das Wichtigste ist natürlich die vom Helm gebotene Sicherheit. Achten Sie immer darauf, dass der Helm eine ausreichende Stoßdämpfung bietet, welche im Falle des Falles die Erschütterung des empfindlichen Baby-Kopfes abmindern soll.

Der Helm darf auf keinen Fall verloren gehen. Gurte und Verschlüsse müssen Reiß- und Bruchsicher sein und so eingestellt werden, dass ihn Ihr Kind nicht ohne weiteres abstreifen kann. Die Sicherheit der Stoßdämpfung – und somit der Schutz vor schweren Verletzungen – wird vor allem durch das bei der Verarbeitung verwendete Material bestimmt. Man unterscheidet grundsätzlich drei verschiedene Helmarten: Softshell-Helme bestehen einzig aus einer Lage Hartschaumstoff und sind heutzutage kaum noch in Verwendung, vor allem da sie von Experten inzwischen als überholt angesehen werden. Hartschalenhelme hingegen haben über dem Schaumstoff noch eine harte Kunststoffschale, welche sie relativ schwer macht. Meist verwendet werden inzwischen Mikroschalen-Helme. Diese sind nur mit einer dünnen, glatten Kunststoffschicht überzogen. 

Um die angestrebte Sicherheit zu bieten, muss der gewählte Helm natürlich auch auf den zu schützenden Kopf passen. Gerade bei Baby Fahrradhelm ist es wichtig, die Helmgröße genau anzupassen. Hier gilt die Regel: wenn der Helm auch mit geöffnetem Sicherheitsriemen gut sitzt und nicht verwackelt, passt er. Sollte er rutschen oder gar abfallen unbedingt den Kopfumfang kontrollieren oder gar auf einen kleineren Helm zurückgreifen.

Weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl des richtigen Baby Fahrradhelms ist dessen Sichtbarkeit und somit auch die Ihres Kindes. Ein guter Baby Fahrradhelm sollte auch bei schlechten Lichtverhältnissen im Straßenverkehr deutlich wahrgenommen werden. Empfehlenswert sind also helle, knallige Farben. Reflektoren oder gut reflektierende Farben sind von Vorteil. An diesen wird auch Ihr Kind Gefallen finden, was dafür sorgen wird, dass es den Helm besonders gerne und vor allem freiwillig trägt. Denn selbst der beste Schutz ist nur solange wirkungsvoll, solange auch der Helm getragen wird. Und einmal den Grundstein dazu gelegt, ist Ihr Kind auch in späteren Jahren einfacher dazu zu motivieren, selbständig den Helm zu tragen – bzw. tragen zu wollen.

Eine weitere große Rolle für Ihr Kind wird die Belüftung des Helms spielen. Ein Helm, unter dem es permanent heiß und stickig ist, der sogar zu einem Wärmestau führen kann, wird nicht gerne getragen.
Achten Sie also unbedingt auf eine ausreichende Anzahl und richtige Größe der Lüftungsschlitze. Diese wiederum sollten davor geschützt sein, dass sich während der Fahrt Insekten unter den Helm verirren. Sollte dies doch passieren, entsteht ein enormes Unfallrisiko. Die Ursache des Problems ist im ersten Moment meist nicht erkennbar, das Kind erschrickt und stürzt. Deshalb sollten Insektenschutznetze über den Lüftungsschlitzen sicher angebracht sein. Sie sollten besonders Feinmaschig und gut fixiert sein. Lose Fäden, an denen die Netze ausreißen können, sollten vermieden werden.

Für Sie, als Käufer, spielt natürlich auch der Preis des angestrebten Helmes eine Rolle. Doch hier gilt, nicht immer ist das teuerste Produkt auch jenes, mit den höchsten Qualitätsanforderungen. Diese sollten Sie bei jedem Helmkauf mittels eines Prüfsiegels – zum Beispiel der „Stiftung Warentest“ – kontrollieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.